Sprachurlaub in Sliema (Malta)

Ich bin Frederike und arbeite bei GLS in Berlin in der Abteilung für Sprachreisen. Ich war kürzlich auf Malta und habe mir dort unsere Sprachschule in Sliema angeschaut.

Auf Malta kooperieren wir mit 4 Sprachschulen.  Sliema ist von den 4 Kursorten der urbanste, und die Sprachschule in Sliema liegt nicht weit von der Uferpromenade und vom Stadtzentrum entfernt. Wer nach dem Unterricht gerne noch am Wasser sitzen möchte oder shoppen gehen will, ist hier genau richtig.

1985 gegründet, bietet die Schule Englischkurse für Erwachsene an. Egal ob Bildungsurlaub oder Kurse in Minigruppen - her ist für jede/n etwas dabei. 

Die Klassenräume sind alle mit interaktiven Smartboards und Klimaanlagen ausgestattet und es lernen nicht mehr als 12 Teilnehmer in einer Gruppe. Alternativ kann man auch einen Minigruppenkurs buchen, wo die Gruppen nicht aus mehr als 6 Lernenden bestehen.

Nach dem Unterricht bietet die Schule ein Freizeitprogramm an, was natürlich freiwillig ist. Dazu gehören Ausflüge nach Valetta, welches man in nur 15 Minuten mit der Fähre direkt vom Hafen von Sliema erreicht. Die Fahrten hin und zurück kosten zusammen ca. 3,-€ . Diverse Busse fahren natürlich auch, was aber ca. 45 Minuten dauert. (Ein Ticket kostet 1,50,-€, was 2 Stunden gültig ist).

Die alte Hauptstadt Mdina ist auf jeden Fall auch eine Reise wert, auch wenn man Stau und volle Busse in Kauf nehmen muss, da die Stadt eine beliebte Anlaufstelle für Touristen ist. 

Wenn man es dann aber geschafft hat, kann man es sich im Cafe Fontanella bei einem Stück Kuchen und einem fantastischen Ausblick gut gehen lassen.

Als Unterkunft bietet die Sprachschule viele verschiedene Möglichkeiten an. Die beliebteste Variante sind die Schulhotels Days Inn und Howard. Ich selbst durfte in einem Studio im Days Inn schlafen. (Bitte denken Sie unbedingt an einen Adapter für die Steckdosen!)

Im Sommer kann man sich auf der Dachterrasse sonnen und im Pool abkühlen.

Frühstück wird angeboten, man kann sich aber auch in der Gemeinschaftsküche gut selbst verpflegen. WLAN gibt es hier nur im Erdgeschoss in der Student Area. Von dieser Unterkunft sind es nur 5 Minuten zu Fuß zur Schule und zur Hafenpromenade und den unzähligen Einkaufsläden.

Wenn man Wert auf Meerblick legt und man eine einfache Einrichtung akzeptieren kann, ist das Howard die bessere Wahl unter den Schulhotels. Es liegt  ca. 15 Minuten von der Sprachschule entfernt, man hat jedoch die Möglichkeit direkt nach der Schule im Meer baden zu gehen.

Alternativ bietet die Sprachschule auch Zimmer in 4-Sterne Hotels an, die direkt an der Hafenpromenade in Sliema liegen. Zum einen durfte ich mir das Hotel Kennedy Nova anschauen und das direkt daneben liegende Hotel Waterfront. Das Kennedy Nova verfügt über 98 Zimmer, die auf 7 Etagen verteilt und liebevoll eingerichtet sind und einem Swimmingpool auf dem Dach.

Das Hotel Waterfront wirkt dagegen sehr viel moderner. Es wurde auch gerade erst 2018 renoviert, verfügt über 165 Zimmer, die teilweise rollstuhlgerecht sind, ein Fitnessstudio und einem Indoor-Swimmingpool.

Es ist natürlich möglich Zimmer mit Meerblick zu buchen.

Die Sprachschule und die Unterkünfte bieten sich natürlich super für Familien an. Es wird sogar eine Kinderbetreuung für die Kleinsten angeboten, damit die Eltern ungestört lernen können.

Das Programm ist perfekt für Teilnehmer/innen, die Englisch lernen, aber nicht auf ausreichend Freizeitmöglichkeiten verzichten möchten. Diverse Shoppingmalls, wie „The Point“ haben sogar sonntags den ganzen Tag geöffnet. Egal ob Shopping-, Sightseeing- oder Meer-Fan. Hier kommt keiner zu kurz.

Bei Fragen zu den Kursen oder Unterkünften in Sliema stehe ich Ihnen gerne per Mail frederike.liebe@gls-sprachenzentrum.de oder Telefon unter 030/780089-748 zur Verfügung.

Auf der GLS Website finden Sie detaillierte Informationen zu allen 4 Sprachschulen auf Malta